Ulrich Eggert verfasst seit 1995 – nach ersten Arbeiten in den 70er Jahren – in unregelmäßigen Abständen Fachbücher zu seinen Arbeitsfeldern.

Diese Bücher sind über den klassischen Buchhandel erhältlich, im einschlägigen Buchversand, wie auch z.T. im Direkt-Vertrieb der Verlage, nicht jedoch über den Autor zu beziehen.

Bücher

Macht und Geld gegen Ideen - Vertrieb und Handel 2025
ca. 200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag und Leseband, inkl. E-Book

Verbraucher bevorzugen Amazon, Zalando & Co.! Mit dem Kapital ihrer Geldgeber agieren sie investoren-getrieben; sie wollen Marktanteile erobern, Renditeüberlegungen sind kaum gefragt. Künftig macht 3D-Druck die Konsumenten zum eigenen Produzenten!

Der Einzelhandel steht den Trends offenbar machtlos gegenüber, der Leerstand in den Straßen zeugt davon. Das Ergebnis: Flucht in vertikalisierten Vertragsvertrieb, Abhängigkeit von Dritten – als stünde der Ladenhandel vor seiner Selbstauflösung.

Vertrieb und Handel brauchen neue Geschäftsmodelle, zukunftsträchtige Sortimente, mehr Dienstleistungen. Die Unternehmen müssen Treiber der Entwicklung werden, durch Emotion, Markenbildung, Vertikalisierung und Internet.

Ulrich Eggert erläutert die Entwicklungen und generiert Ideen für den hybriden Wettbewerb in revolutionären Zeiten.

Inhaltsübersicht (PDF)

 

Kosten senken – Methoden, Verfahren, Instrumente
192 Seiten, gebunden mit Leseband incl. E-Book

Wirkungsvolle Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit
Die Erfahrung lehrt: Die nächste Krise kommt bestimmt. Dann werden wieder die Messer gewetzt und Budgets beschnitten. Kosten senken ist stets die erste Maßnahme, wenn ein Unternehmen eine Entwicklung verpasst hat.

Ein kontinuierlicher Optimierungsprozess sichert die Existenz auch in Zukunft, denn die Prognosen für die nächsten Jahre verheißen zurückhaltende Umsatzentwicklung bei enormer Verschärfung der Wettbewerbssituation.

Ulrich Eggert, Konsumgüterwirtschaft-Experte und Autor der gefragten Handels- und Vertriebsstudien gibt in seinem Praxis-Handbuch KOSTEN senken! sofort umsetzbare Anregungen aus kurz- und langfristiger Sicht: Wo, wann und bei welchen Posten sollte der Rotstift angesetzt werden – ohne die Firma an die Wand zu fahren, denn: Falsches Sparen führt in den Ruin.

Inhaltsübersicht und Auftragscoupon (PDF)


ZUKUNFT HANDEL – Wettbewerb der Ideen und Konzepte-Strategien für den Einzelhandel.
232 Seiten, 2011; gebunden mit Schutzumschlag und Leseband

Trends, Entwicklungen, Vermutungen
Was Unternehmen und Produzenten über die neuen dynamischen Entwicklungen im Handel wissen sollten. Für Produktmanager,
Marketing-Abteilungen, Vertriebsleiter und Geschäftsführer.

Das Buch fasst die Entwicklung unserer Handelslandschaft zusammen: Über 100 Grafiken und systematische Darstellungen
vermitteln schnell und prägnant die aktuellen Trends des Einzelhandels. Ein Kompendium der Handelsstrategien und Wegweiser für die Konsumgüterindustrie.

Inhaltsübersicht und Auftragscoupon (PDF)


Strategien zur Erfolgsmaximierung
Kursbuch Unternehmensführung
503 Seiten, 2009

Inhaltsübersicht und Auftragscoupon (PDF)

Auszug Kursbuch Unternehmensführung (PDF)
Charts Unternehmensführung (PDF)

Erfolgsfaktoren Unternehmensführung (PDF)

 

Weitere Fachbuch-Monographien:

Harter Wettbewerb für Unternehmen
2008 Seiten, 2005 (Taschenbuchausgabe zu 5)

Harter Wettbewerb im Handel
208 Seiten, 2003

System-Vertrieb
280 Seiten, 2001

Der Handel im 21.Jahrhundert
230 Seiten, 1998

Konsumententrends
238 Seiten, 1997

Megatrends im Verkauf
352 Seiten, 1995

Alle Bücher erschienen im Metropolitan-/Walhalla-Verlag, Regensburg

Beteiligung an folgenden Sammelwerken:

Jahrbuch Franchising 2012, Hrsg. Deutscher Franchise-Verband e.V.;
ZAP Verlag.

Shopping-Center-Handbuch, Hrsg. IfG (Prof. Dr. Falk) und GCSC (W.R. Bays)
Jahrgang 2009, Eigen-Verlag des IfG – Institut für Gewerbezentren

Baustoff-Jahrbuch
2006/07, Verlag Wohlfarth

Handbuch Handel, Hrsg.: Prof. Dr. Joachim Zentes
2006, Gabler-Verlag

Aufbruch durch Innovation
BBE-Jahrbuch des Handels 1999, BBE-Verlag

Distribution im Aufbruch, Hrsg.: Prof. Dr. Otto Beisheim
1999, Verlag Franz Vahlen

Top-Trends
1995, Metropolitan-Verlag